Amore all’italiana in Hamburg Sasel

Das Martino-Ensemble präsentiert am Freitag, den 27.02.2015 um 20h00 das Programm “Amore all’italiana” im Saselhaus in Hamburg. An diesem, der Liebe gewidmeten Abend, erklingen Lieder, die alle Facetten dieser lebensbestimmenden Emotionsquelle betrachten: Vom Verliebtsein und Schlafmangel, der Angst, die Angebetete direkt anzusprechen, das Werben unterm Balkon, der Versuch schöne Frauen über die Musik und Tanz für sich einzunehmen, über die Suche eines geeigneten Ehepartners, Arrangierte Ehen, Angst vorm Leerausgehen hin zu den Dramen, die sich in und um Beziehungen und Ehen abspielen, der Betrug und das Auseinanderleben verbunden mit dem Schmerz und der Hoffnung, dass sich alles wieder einrenkt, und zum Tod eines Beziehungsteils sowie die Schmerzverarbeitung durch den Zurückgebliebenen.

Neben bekannten neapolitanischen Stücken wie »Voce ‘e notte«, »I’ te vurria vasà« und dem schwungvollen »O’ surdato ‘nnammurato« erklingen u.a. alte sizilianische Volkslieder wie »Si maritau Rosa« und »C’è la luna mezz’u mari«.

Das Martino-Ensemble wird für dieses Konzert um einen Kontrabass – gespielt von Stanislav Efaev (Solobassist des Lübecker Orchesters) – erweitert.